Tarife/ Finanzierung

Die Kosten für die Unterbringung in einem polnischen Seniorenheim variieren je nach Anbieter zwischen 900€ und 1500€ im Monat.

 

Der Eigenanteil beträgt somit durchschnittlich je nach Pflegestufe zwischen 400,00€ und 900,00€.

 

Folgende Faktoren beeinflussen den Preis: 

  • Die Art der Unterbringung im Altenheim: Einzelzimmer, Doppelzimmer, Apartment etc. 
  • Die Nähe der Pflegeeinrichtung zur deutschen Grenze
  • Die Ausstattung und Räumlichkeiten des jeweiligen Pflegeheimes
  • Die Umgebung, z.B. Einrichtungen an der Ostsee sind etwas teurer

 

Kostenbeispiel

Diese Kostenaufstellung dient als Beispiel der effektiven monatlichen Belastung für ein Platz im polnischen Pflegeheim. 

Durchschnittliche monatliche Kosten für ein Altersheim in Polen Anteil der gesetzlichen Pflegeversicherung Eigenanteil
1100,00€ 235,00€ (Pflegestufe 1) 865,00€
1100,00€ 440,00€/ 525€*(Pflegestufe 2) 660,00€/ 575,00€
1100,00€ 700,00€ (Pflegestufe 3) 400,00€

* Erhöhter Satz für Demenzkranke


Welche Leistungen sind in dem Preis enthalten?

Pflegeheime in Polen bieten im Vergleich zu deutschen Einrichtungen mehr Inklusivleistungen und Therapien. Im polnischen Gesundheitssystem werden derartige Leistungen nicht zusätzlich berechnet. Nur in den seltensten Fällen ist eine Zuzahlung fällig, die ohnehin gering ausfällt. 

 

In der Regel sind folgende Leistungen im Preis enthalten: 

  • 24-Stunden Pflege und Betreuung
     
  • Besondere Betreuung bei Demenz, Depression und anderen Krankheiten
     
  • Diverse Freizeitangebote, Ausflüge etc.
     
  • 3-5 Mahlzeiten am Tag, selbstverständlich nach dem individuellen Ernährungsplan
     
  • Deutschsprachige Gottesdienste vor Ort
     
  • Zimmerreinigung, Wäscheservice etc. 
     
  • Telefon/ TV/ Internet im Altenheim
     
  • Professionelle Massagen, Fußpflege und Haarpflege im Pflegeheim
     

Zusätzliche Kosten in einem Altersheim in Polen: 

  • Pflegeartikel wie beispielsweise Windeln oder Kompressen
     
  • manche Medikamente