Tschechische Pflegekräfte

Laut letzten Umfragen möchten die meisten Senioren ihre gewohnte Umgebung nicht verlassen. Dieser Wunsch kann Dank unserer Vermittlung von Pflegekräften aus Tschechen in Erfüllung gehen. Tschechische Pflegekräfte übernehmen die gesamte Grundpflege und die komplette Haushaltsführung. Aus rechtlichen Gründen dürfen Pflegekräfte aus Tschechien keine Behandlungspflege verrichten. Dafür sind ausschliesslich deutsche Pflegedienste zuständig. Viele Kunden kombinieren den Einsatz einer Pflegekraft aus Tschechien mit der Unterstützung von ambulanten Pflegediensten. Diese Leistung wird direkt mit der Pflegekasse abgerechnet und ist nicht besonders kostenaufwendig. Jede tschechische Pflegekraft spricht mindestens gut Deutsch und bringt genug Pflegeerfahrung mit. Entweder haben die Mitarbeiterinnen die Erfahrung in Deutschland gesammelt oder in Pflegeeinrichtungen in Tschechien.  Pflegekräfte aus Tschechien sind häufig gut ausgebildet, nicht selten können wir Ihnen eine Krankenschwester anbieten, die jedoch keine Behandlungspflege in Deutschland übernehmen darf. Sie kann jedoch mit ihrem „geschulten Augen“ auf Ihre Angehörigen schauen und bei Bedarf sofort einen Arzt kontaktieren. 

 

Ihre Pflegekraft aus Tschechien

Tschechische Pflegekraft zieht in den Haushalt des Patienten mit ein und ist somit rund um die Uhr für Ihren Angehörigen verfügbar. Wichtig ist, dass Sie ein abschliessbares Zimmer für die Betreuungskraft aus Tschechien zur Verfügung stellen. Die Mitarbeiterin kauft ein, kocht und isst natürlich auch mit, so dass Ihnen keine zusätzlichen Kosten entstehen. Tschechische Pflegekräfte können sich die meisten Familien in Deutschland leisten. Die Vermittlungsagentur Vilena - Pflege zuhause vereinbart einen fairen Tagessatz, in dem bereits alle Kosten enthalten sind. Als seriöser und kundenfreundlicher Dienstleister erheben wir keine Vermittlungs- oder Jahresgebühren. Sie zahlen für unsere Dienstleistung keine Gebühren im Vorraus. Dieses Preismodell ist äußerst fair, da Sie nie wissen können wie lange die 24 Stunden Pflege in Anspruch genommen wird. 

 

Rechtliche Informationen 

Jede tschechische Pflegekraft ist bei unserem starken Kooperationspartner in Osteuropa sozialversicherungspflichtig fest angestellt. Tschechische Pflegekräfte sind zudem gesetzlich krankenversichert und haben immer die Versichertenkarte mit dabei. Jede Pflegekraft aus Tschechien kann im Krankheitsfalle einen deutschen Arzt aufsuchen. Die Legalität unserer Dienstleistung wird immer durch die sogenannte A 1 Bescheinigung nachgewiesen. Diese wird in der Regel nach 2–3 Wochen nachgereicht. Pflegekräfte aus Tschechien verdienen deutlich mehr als in der Heimat und sind daher äußerst motiviert. 


Das Land und die Leute

Tschechien blickt auf eine lange und reiche Kulturtradition zurück. In unserem Nachbarland finden Sie zahlreiche kulturhistorische Denkmäler und weltberühmte Bauwerke aus den unterschiedlichsten Epochen. Insbesondere die Musikvertreter aus dem 19. Jahrhundert wie Antonin Dvorak und Friedrich Smetana sind auf der ganzen Welt bekannt. Die Schriftsteller Franz Kafka und Milan Kundera sind auch bei uns in Deutschland sehr beliebt. Die tschechische (böhmische) Küche ist mit der Küche Süddeutschlands sehr verwandt. Es sind aber auch österreichische und ungarische Einflüsse zu finden. Zum typisch tschechischen Essen gehören unter anderem böhmische Semmelknödel mit Sauerbraten und Kraut. Fast jede Pflegekraft aus Tschechien kann sehr gut kochen und kennt auch die deutsche Küche.