24 Stunden Pflege in Köln

 

Köln altert, im Vergleich mit anderen deutschen Städten etwas langsamer. Im Jahr 2025 wird die Anzahl der über 65-Jährigen deutlich geringer sein (18,7%), als im Bundesdurchschnitt (25,5%). Der Anteil der Hochbetagten wird 2035 mit 6% auch deutlich unter dem Bundesniveau liegen. Der Grund für diese Entwicklung ist ein permanenter Zuzug von jungen Menschen nach Köln. Trotzdem sind die Fakten auch in der Domstadt alarmierend. Die Gehälter der einheimischen Pflegekräfte sinken und es gibt kaum Neueinsteiger, da der Beruf wenig attraktiv ist. Eine gute Pflege braucht genug Personal. Die Gewerkschaft Verdi fordert sogar eine gesetzlich vorgeschriebene Personalbemessung. Die Pflegebedingungen sind jetzt schon in vielen Pflegeheimen desaströs. Gewerkschaften und Experten sind sich einig: Deutschland braucht gesetzliche Rahmenbedingungen. Nur dann wäre eine gute Altenpflege möglich. In der rheinischen Metropole sind aktuell 200 bis 300 offene Stellen in der Pflegebranche. Der Pflegenotstand betrifft somit auch die rheinische Stadt. 

 

Wenn betreuungsbedürftige Senioren in ihrem Zuhause bleiben möchten, bietet der 24 Stunden Seniorenbetreuung Anbieter Vilena eine interessante Alternative zum Pflegeheim an. Es handelt sich hierbei um ein Modell der Altenpflege rund um die Uhr im eigenen Zuhause. 

 

Vilena vermittelt im Rahmen der 24h Pflege jährlich über 600 polnische Pflegehilfen - viele davon auch in der Domstadt. Unsere Experten aus dem Kompetenzzentrum Betreuung 24 Stunden informieren Sie zu allen relevanten Themen aus dem Bereich Seniorenhilfe 24 Stunden. Unser Konzept einer 24 Stunden Altenpflege ist für viele Mensche die einzige Möglichkeit, trotz ihrer Pflegebedürftigkeit in der vertrauten Umgebung bleiben zu können. Die Ganztagsbetreuung für Senioren wird in der Stadt seit 10 Jahren praktiziert, verzeichnet eine großen Erfolg und ist für die meisten Betroffenen auch bezahlbar. Polnische bzw. osteuropäische Pflegekräfte begleiten Ihre Angehörigen im Rahmen der 24 Stunden Seniorenbetreuung durch den Alltag und übernehmen sogar die Grundpflege und die gesamte Haushaltsführung. Alle Betreuungskräfte sind bei unseren starken Partnerunternehmen in Osteuropa fest angestellt und werden auf der Basis der Entsendung in deutschen Privathaushalten beschäftigt. 

"Unsere Kasia ist ein richtiges Familienmitglied geworden. Meine Mutter und ich sind total begeistert von ihrer Warmherzigkeit."

Frau V. aus Frechen

 

"Nachdem ich mit einer anderen Vermittlungsfirma sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe, bin ich froh, dass meine Eltern bei Ihrem Kompetenzzentrum in den besten Händen sind."

Herr T. aus Pulheim

 

"Das erste Telefonat mit Vilena gab mir schon das Gefühl, sicher aufgehoben zu sein. Ausführliche Beratungen folgten. Die Pflegekraft konnte ich ganz nach den Bedürfnissen meiner Mutter auswählen."

Frau Z. aus Hürth

 

"Die zwei  Damen aus Polen, die seit einem  Jahr meine Mutter abwechselnd betreuen sind sehr nett und haben alles im Griff. Der Wechsel klappt wunderbar und ich kann beruhigt sein, dass die Mutter gut versorgt ist. "

Herr G. aus Bergisch Gladbach