Ratgeber 24-Stunden-Pflege

Grundpflege und Behandlungspflege

Im deutschsprachigen Raum wurden die Begriffe "Grund- und Behandlungspflege" 1967 durch den Krankenhausökonomen Siegfried Eichhorn eingeführt. Im Bereich der häuslichen Betreuung unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Leistungen ...

Mehr

Pflegegrade und Pflegegeld

Aktuell trifft der Gesetzgeber eine Einstufung in fünf Pflegegrade. Private Krankenkassen berücksichtigen in den meisten Fällen ebenso die gesetzlich festgelegten Grade. Ältere Menschen, die weniger körperliche Behinderungen haben, aber dafür an Demenz leiden, können besser eingestuft werden. Durchschnittlich erhalten sie auch ab 01.01.2017 höhere Geldleistungen ...

Mehr

Fördermöglichkeiten für die 24 Stunden Pflege

Die 24-Stunden-Pflege schafft Lebensqualität für Sie und Ihren pflegebedürftigen Angehörigen. Eine sichere Versorgung rund um die Uhr in den eigenen vier Wänden durch eine vertraute Bezugsperson: Diese Vorteile sind durch kein anderes Pflegemodell aufzuwiegen. Die liebevolle Betreuung daheim hat auch finanzielle Vorteile ...

Mehr

Wir beraten Sie gerne

Montag bis Freitag 8:30 - 19:00

0800 65 86 225